Der Kreisverband nimmt Abschied

Wie wir heute erfahren mussten, ist unsere Genossin Marie-Antoinette Becker am 6. Februar 2021 im Alter von 73 Jahren verstorben. Von 2009 bis 2012 gehörte sie für die Linkspartei dem Gemeinderat in Ensdorf an und stand ihr kommunalpolitisch als Fraktionsvorsitzende dort vor. Bürgermeister Jörg Wilhelmy bringt es in seiner Ausführung schön auf den Punkt, wenn er ausführt, dass ihr für ihr Wirken zum Wohle der Gemeinde Ensdorf Dank und Anerkennung gebührt.
 
Wir wünschen ihrer Familie und ihren Freunden die nötige Zeit zum Trauern und Abschiednehmen, aber auch die Kraft um wieder in die Zukunft zu blicken.
 
Liebe Marie-Antoinette, wir danken Dir von Herzen, dass Du in Ensdorf tatkräftig für die sozialen Ziele unserer Partei gestritten hast. Dass nun von allen Seiten nur Worte des Lobes kommen, zeigt aber auch, dass Du bei allem politischen Streit, Dir dabei den Respekt deiner Kollegen erworben hast. Wir danken Dir von Herzen.
 
Liebe Marie-Antoinette, Ruhe in Frieden.
 
Für den Kreisvorstand
Andreas Neumann, Kreisvorsitzender DIE LINKE. Saarlouis
 
 
 

 

 

21. Februar 2021   -   Pressemitteilung

zurück

 

 

 

 

 

Empfehlen Sie unsere Seite weiter: