Hey, Bund! Weg mit Stromsteuer für Privathaushalte

Energie und Strom dürfen nicht weiter zu Luxusgütern mutieren. Abgaben, Steuern und Umlagen ergeben laut BdEW fast 51 Prozent des Haushaltsstrompreises und verantworten den europaweit teuersten Strompreis.
Die Stromsteuer muss gestrichen, die Industrie endlich fair bei der Umsetzung der Energiewende belastet werden.
Durch die Ersparnisse fallen dann auch für Privathaushalte nachhaltige ökologische Investitionen leichter. Also: WEG MIT DER STROMSTEUER FÜR PRIVATHAUSHALTE.

 

 

08. Juni 2021   -   Pressemitteilung

zurück

 

 

 

 

 

Empfehlen Sie unsere Seite weiter: