Frische Markt, Reisbach

Wie die SZ schon berichtet hatte, gibt es von Seiten der DIE LINKE Saarwellingen über den Fraktionsvorsitzenden Hans Kiechle seit Monaten Bestrebungen, den Frische Markt in Reisbach langfristig zu sichern und zu erhalten. Dabei hat sich in Zusammenarbeit mit SPD Reisbach und dem Ortsvorsteher Felix Hedrich eine Vorgehensweise ergeben. Ende August kommt die entscheidende Sitzung des Ortsrates in Reisbach zu diesem Thema. Leider finden solche Geschäfte immer im nichtöffentlichen Teil statt.
Unter dem Motto: - die Zukunft sichern – steht jetzt ein Beschluss zur Abstimmung, der den Ankauf des Gebäudes Frische Markt durch die Gemeinde zum Ziele hat. Der Pachtvertrag mit den Eheleuten Bauer könnte dann fortgeführt werden. Langfristig steht als zukünftiger Hauseigentümer eine noch zu gründende Genossenschaft im Raum. Im Vorfeld hat Hans Kiechle von den DIE LINKE kräftig die Werbetrommel gerührt.
„ Ich erhoffe mir einen parteiübergreifenden Beschluss „, so Herr Kiechle, der der Sitzung persönlich beiwohnt. „ Die Corona Krise hat es wieder bestätigt : der Trend geht in die Richtung: > Support your local dealer <. kaufen sie im Quartier, bzw. im Dorf.“
Damit die Versorgung durch den Frische Markt in Reisbach erhalten bleibt, ist es im Interesse der Bürger, dass die Gemeinde sich hier engagiert, aber auch ganz wichtig, dass die Reisbacher im Markt einkaufen.

Text: Hans Kiechle, OV Vorsitzender Saarwellingen und Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat

 

 

15. August 2020   -   Ausarbeitung

zurück

 

 

 

 

 

Empfehlen Sie unsere Seite weiter: